Datenschutz

 

Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir Sie über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns und die Ihnen nach den daten­schutz­recht­li­chen Rege­lun­gen zuste­hen­den Ansprü­che und Rechte.

Diese Daten­schutz­er­klä­rung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten inner­halb unse­rer Web­sei­ten https://innch.de, https://innch.eu, https://kuenstlerische-forschung.net, https://umstaendliche-kunst.de, https://insightart.de, https://wissbert.de, https://kul-tick.de, https://phaenomanie.de und https://cia.cologne (nach­fol­gend gemein­sam bezeich­net als „Web­seite“) auf. Die Daten­schutz­er­klä­rung gilt unab­hän­gig von den ver­wen­de­ten Domains, Sys­te­men und Gerä­ten (z.B. Desk­top, Mobile, usw.). Infor­ma­tio­nen zu Prä­sen­zen unse­res Unter­neh­mens auf ande­ren Web­sei­ten bzw. Social Media Platt­for­men fin­den Sie geson­dert wei­ter unten in Punkt 15.

Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind dabei alle Daten, die auf Sie per­sön­lich bezieh­bar sind, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adres­sen, Nut­zer­ver­hal­ten. Wel­che Daten im Ein­zel­nen ver­ar­bei­tet und in wel­cher Weise genutzt wer­den, rich­tet sich maß­geb­lich nach den bei uns in Anspruch genom­me­nen Ser­vices.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Ver­ant­wort­li­che Stelle ist:

INNCH GbR
Monika Hei­mann, Michael Schütz
Pol­ler Kirch­weg 78–90
51105 Köln
Tel: +49 (0)221 1699 6356
Fax: +49 (0) 221 9779 4045
info@innch.de

Sie errei­chen unse­ren betrieb­li­chen Daten­schutz­be­auf­trag­ten unter:

mip Con­sult GmbH
Rechts­an­walt Asmus Eggert
Wil­helm-Kabus-Str. 9
10829 Ber­lin
Tel: +49 (0)221 1699 6356
datenschutz@innch.de
www.sofortdatenschutz.de

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­gene Daten, die wir im Rah­men der Nut­zung unse­rer Web­seite und ggf. unse­rer Geschäfts­be­zie­hung von Ihnen erhal­ten.

Bei der rein infor­ma­to­ri­schen Nut­zung der Web­seite, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder uns ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erhe­ben wir nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser an unse­ren Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie unsere Web­seite auf­ru­fen, erhe­ben wir die fol­gen­den Zugriffs­da­ten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unsere Web­seite anzu­zei­gen und die Sta­bi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten. Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren die IP-Adresse, Datum und Uhr­zeit der Anfrage, Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT), Inhalt der Anfor­de­rung (d.h. Name der kon­kret abge­ru­fe­nen Web­seite), Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code, jeweils über­tra­gene Daten­menge, Refer­rer URL (zuvor besuchte Seite), Brow­ser­typ- und ver­sion, Betriebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che, Spra­che und Ver­sion der Brow­ser­soft­ware, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf.

Fer­ner erhal­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, sofern Sie uns per E‑Mail kon­tak­tie­ren. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind hier z.B. Name, Adresse, E‑Mail, Tele­fon­num­mer (nach­ste­hend „Kon­takt­da­ten“ genannt).

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­gene Daten im Ein­klang mit den Bestim­mun­gen der Euro­päi­schen Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) und dem Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG) auf Basis fol­gen­der Rechts­grund­la­gen:

3.1 Aufgrund Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1a DS-GVO

Soweit Sie uns eine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für bestimmte Zwe­cke (z. B. bei der Kon­takt­auf­nahme per E‑Mail zur Bear­bei­tung und Abwick­lung der Anfrage, Ver­sand von News­let­tern, Infor­ma­tio­nen zu Ver­an­stal­tun­gen, Wer­be­an­spra­che per Tele­fon, E‑Mail, SMS etc.) erteilt haben, ist die Recht­mä­ßig­keit die­ser Ver­ar­bei­tung auf Basis Ihrer Ein­wil­li­gung gege­ben. Eine erteilte Ein­wil­li­gung kann jeder­zeit wider­ru­fen wer­den. Bitte beach­ten Sie, dass der Wider­ruf erst für die Zukunft wirkt. Ver­ar­bei­tun­gen, die vor dem Wider­ruf erfolgt sind, sind davon nicht betrof­fen.

3.2 Zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der Person, Art. 6 Abs. 1b DS-GVO

Bei der Kon­takt­auf­nahme mit uns (per E‑Mail) wer­den Ihre Anga­ben neben einer ggf. erteil­ten Ein­wil­li­gung zur Bear­bei­tung der Kon­takt­an­frage und deren Abwick­lung auch auf Basis der Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men, Art. 6 Abs. 1b DS-GVO, ver­ar­bei­tet.

3.3 Im Rahmen der Interessenabwägung, Art. 6 Abs. 1f DS-GVO

Soweit erfor­der­lich ver­ar­bei­ten wir Ihre Daten zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen von uns oder von Drit­ten. Wir ver­fol­gen dabei ins­be­son­dere fol­gende berech­tigte Inter­es­sen:

  • Gewähr­leis­tung der IT-Sicher­heit, ins­be­son­dere der Sicher­heit der Web­seite (siehe oben unter Punkt 2 auf­ge­führte Daten);
  • Gel­tend­ma­chung recht­li­cher Ansprü­che und Ver­tei­di­gung bei recht­li­chen Strei­tig­kei­ten;
  • Wer­bung für unsere Dienst­leis­tun­gen, soweit sie der Nut­zung Ihrer Daten nicht wider­spro­chen haben

4. Wer bekommt meine Daten?

Inner­halb des Unter­neh­mens erhal­ten die­je­ni­gen Stel­len Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfül­lung unse­rer ver­trag­li­chen und gesetz­li­chen Pflich­ten benö­ti­gen.

Auch von uns ein­ge­setzte Auf­trags­ver­ar­bei­ter (Art. 28 DS-GVO) kön­nen zu den oben genann­ten Zwe­cken Daten erhal­ten. Dies sind Unter­neh­men in der Kate­go­rie IT-Dienst­leis­tun­gen (Inter­net Ser­vice Pro­vi­der, Video­chat-Anbie­ter). Sofern wir Auf­trags­ver­ar­bei­ter ein­set­zen, um unsere Leis­tun­gen bereit­zu­stel­len, ergrei­fen wir geeig­nete recht­li­che Vor­keh­run­gen sowie ent­spre­chende tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men, um für den Schutz der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gemäß den ein­schlä­gi­gen gesetz­li­chen Vor­schrif­ten zu sor­gen.

Eine Wei­ter­gabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rah­men der gesetz­li­chen Vor­ga­ben. Wir geben die Daten der Nut­zer an Dritte nur dann wei­ter, wenn dies z.B. auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO für Ver­trags­zwe­cke erfor­der­lich ist oder auf Grund­lage berech­tig­ter Inter­es­sen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO an einem wirt­schaft­li­chen und effek­ti­ven Betrieb unse­res Geschäfts­be­trie­bes oder Sie in die Daten­über­mitt­lung ein­ge­wil­ligt haben. Bei der rein infor­ma­to­ri­schen Nut­zung der Web­seite geben wir grund­sätz­lich keine Daten an Dritte wei­ter.

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Aus Sicher­heits­grün­den (z.B. zur Auf­klä­rung von Miss­brauchs- oder Betrugs­hand­lun­gen) wer­den Log­file-Infor­ma­tio­nen für die Dauer von maxi­mal sie­ben Tagen gespei­chert und danach gelöscht (siehe oben Punkt 2). Daten, deren wei­tere Auf­be­wah­rung zu Beweis­zwe­cken erfor­der­lich ist, sind bis zur end­gül­ti­gen Klä­rung des jewei­li­gen Vor­falls von der Löschung aus­ge­nom­men.

Soweit erfor­der­lich, ver­ar­bei­ten und spei­chern wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Dauer unse­rer Geschäfts­be­zie­hung, was bei­spiels­weise auch die Anbah­nung und die Abwick­lung eines Ver­tra­ges per E‑Mail umfasst.

Dar­über hin­aus unter­lie­gen wir ver­schie­de­nen Auf­be­wah­rungs- und Doku­men­ta­ti­ons­pflich­ten, die sich unter ande­rem aus den Steu­er­ge­set­zen erge­ben. Die dort vor­ge­ge­be­nen Fris­ten zur Auf­be­wah­rung bzw. Doku­men­ta­tion betra­gen zwei bis zehn Jahre.

Schließ­lich beur­teilt sich die Spei­cher­dauer auch nach den gesetz­li­chen Ver­jäh­rungs­fris­ten, die zum Bei­spiel nach den §§ 195 ff. des Bür­ger­li­chen Gesetz­bu­ches (BGB) in der Regel 3 Jahre, in gewis­sen Fäl­len aber auch bis zu drei­ßig Jahre betra­gen kön­nen, wobei die regel­mä­ßige Ver­jäh­rungs­frist drei Jahre beträgt.

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Daten­über­mitt­lung in Dritt­staa­ten (Staa­ten außer­halb der Euro­päi­schen Union – EU) fin­det durch uns nicht statt.

Wenn sie mit uns in sozia­len Netz­wer­ken kom­mu­ni­zie­ren, dann ver­las­sen Sie unsere eige­nen Sei­ten. Dann kön­nen Ihre Daten auch außer­halb der Euro­päi­schen Union (EU) ver­ar­bei­tet wer­den. Wei­tere Infor­ma­tio­nen dazu fin­den Sie geson­dert wei­ter unten in Punkt 15.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betrof­fene Per­son hat

  • das Recht auf Aus­kunft nach Art. 15 DS-GVO,
  • das Recht auf Berich­ti­gung nach Art. 16 DS-GVO,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO,
  • das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung nach Art. 18 DS-GVO sowie
  • das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit aus Art. 20 DS-GVO.

Fer­ner kön­nen Sie Ein­wil­li­gun­gen, grund­sätz­lich mit Wir­kung für die Zukunft, wider­ru­fen.

Dar­über hin­aus besteht ein Beschwer­de­recht bei einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).

Zusätz­lich möch­ten wir auf Ihr Wider­spruchs­recht nach Art 21. DS-GVO hin­wei­sen:

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die auf­grund von Arti­kel 6 Absatz 1 Buch­stabe e DSGVO (Daten­ver­ar­bei­tung im öffent­li­chen Inter­esse) und Arti­kel 6 Absatz 1 Buch­stabe f der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (Daten­ver­ar­bei­tung auf der Grund­lage einer Inter­es­sen­ab­wä­gung) erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mung gestütz­tes Pro­filing im Sinne von Arti­kel 4 Nr. 4 DS-GVO, das wir für Wer­be­zwe­cke ein­set­zen.

Legen Sie Wider­spruch ein, wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gende schutz­wür­dige Gründe für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

In Ein­zel­fäl­len ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben. Sie haben das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­filing, soweit es mit sol­cher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht. Wider­spre­chen Sie der Ver­ar­bei­tung für Zwe­cke der Direkt­wer­bung, so wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr für diese Zwe­cke ver­ar­bei­ten.

Der Wider­spruch kann form­frei erfol­gen und es fal­len keine ande­ren als die Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Basis­ta­ri­fen an.

Der Wider­spruch ist, wenn mög­lich, zu rich­ten an:

INNCH GbR
Monika Hei­mann, Michael Schütz
Pol­ler Kirch­weg 78–90
51105 Köln
Tele­fon: 0221 1699 6356
Email: datenschutz@innch.de

8. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling?

Im Rah­men des Zugriffs auf unsere Web­seite bzw. im Rah­men der Kon­takt­auf­nahme per For­mu­lar oder E‑Mail nut­zen wir grund­sätz­lich keine voll­au­to­ma­ti­sierte auto­ma­ti­sche Ent­schei­dungs­fin­dung gemäß Arti­kel 22 DS-GVO. Soll­ten wir diese Ver­fah­ren in Ein­zel­fäl­len ein­set­zen, wer­den wir Sie hier­über geson­dert infor­mie­ren, sofern dies gesetz­lich vor­ge­ge­ben ist.

Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten nicht auto­ma­ti­siert mit dem Ziel, bestimmte per­sön­li­che Aspekte zu bewer­ten (Pro­filing).

9. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rah­men unse­rer Web­seite müs­sen Sie die­je­ni­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bereit­stel­len, die für die Nut­zung unse­rer Web­seite tech­nisch bzw. aus IT-Sicher­heits­grün­den erfor­der­lich sind. Sofern Sie die vor­ge­nann­ten Daten nicht bereit­stel­len, kön­nen Sie unsere Web­seite nicht nut­zen.

Im Rah­men der Kon­takt­auf­nahme per E‑Mail müs­sen Sie nur die­je­ni­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bereit­stel­len, die für die Bear­bei­tung Ihrer Anfrage erfor­der­lich sind. Andern­falls kön­nen wir Ihre Anfrage nicht bear­bei­ten.

10. Abonnement der “Psychologie & Kreation” oder neuer Blog-Beiträge auf KUL-TICK

Mit den nach­fol­gen­den Hin­wei­sen klä­ren wir Sie über das Anmelde- und Ver­sand­ver­fah­ren zur Ver­sen­dung des Links zu neuen Aus­ga­ben der “Psy­cho­lo­gie & Krea­tion” oder des Links zu neuen Blog-Bei­trä­gen auf KUL-TICK sowie Ihre Wider­spruchs­rechte auf. Indem Sie diese Benach­rich­ti­gun­gen abon­nie­ren, erklä­ren Sie sich mit dem Emp­fang und den beschrie­be­nen Ver­fah­ren ein­ver­stan­den.

Wir ver­sen­den E‑Mails und wei­tere elek­tro­ni­sche Benach­rich­ti­gun­gen mit werb­li­chen Infor­ma­tio­nen nur mit der Ein­wil­li­gung der Emp­fän­ger oder einer ande­ren gesetz­li­chen Erlaub­nis. Sofern im Rah­men einer Anmel­dung die Inhalte der Benach­rich­ti­gun­gen sowie der ver­link­ten Inhalte kon­kret umschrie­ben wer­den, sind sie für die Ein­wil­li­gung der Nut­zer maß­geb­lich.

Dou­ble-Opt-In und Pro­to­kol­lie­rung: Die Anmel­dung erfolgt in einem sog. Dou­ble-Opt-In-Ver­fah­ren. D.h. Sie erhal­ten nach der Anmel­dung eine E‑Mail, in der Sie um die Bestä­ti­gung Ihrer Anmel­dung gebe­ten wer­den. Diese Bestä­ti­gung ist not­wen­dig, damit sich nie­mand mit frem­den E‑Mailadressen anmel­den kann. Die Anmel­dun­gen wer­den pro­to­kol­liert, um den Anmel­de­pro­zess ent­spre­chend den recht­li­chen Anfor­de­run­gen nach­wei­sen zu kön­nen. Hierzu gehört auch die Spei­che­rung des Anmelde- und des Bestä­ti­gungs­zeit­punkts. Ebenso wer­den die Ände­run­gen Ihrer gespei­cher­ten Daten pro­to­kol­liert.

Der Ver­sand der Benach­rich­ti­gun­gen erfolgt per Email direkt von uns. Wenn Sie sich über das Web­for­mu­lar anmel­den (E‑Mail-Adresse und Anmel­de­da­tum), wird Ihre Email-Adresse in unse­rer Daten­bank abge­spei­chert, die auf den Ser­vern unse­res Inter­net Ser­vice Pro­vi­ders als Auf­trags­ver­ar­bei­ter gehos­tet wird.

Anmel­de­da­ten: Um sich für die Benach­rich­ti­gung anzu­mel­den, reicht es aus, wenn Sie Ihre E‑Mailadresse ange­ben.

Der Ver­sand der Benach­rich­ti­gun­gen erfolgt auf Grund­lage einer Ein­wil­li­gung der Emp­fän­ger gem. Art. 6 Abs. 1a, Art. 7 DS-GVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grund­lage der gesetz­li­chen Erlaub­nis gem. § 7 Abs. 3 UWG. Die Pro­to­kol­lie­rung des Anmel­de­ver­fah­rens erfolgt auf Grund­lage unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen gem. Art. 6 Abs. 1f DS-GVO und dient dem Nach­weis der Ein­wil­li­gung in den Emp­fang der Benach­rich­ti­gung.

Kündigung/Widerruf — Sie kön­nen den Emp­fang der Benach­rich­ti­gung jeder­zeit kün­di­gen. Einen Link oder eine Email-Adresse zur Kün­di­gung fin­den Sie am Ende jeder Email. Sofern sich die Nut­zer nur für die Benach­rich­ti­gung ange­mel­det und diese Anmel­dung gekün­digt haben, wer­den ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gelöscht.

11. Cookies & Google Analytics – werden nicht verwendet

Wir ver­wen­den auf unse­ren Web­sei­ten keine Coo­kies, um Besu­cher wie­der­zu­er­ken­nen. Wir nut­zen keine Tools zur Reich­wei­ten­mes­sung oder Ana­lyse der Besu­cher.

12. Links zu Social Media Plattformen über die Lösung “Shariff”

Wir bie­ten Ihnen auf unse­rer Web­seite die Mög­lich­keit der Nut­zung von sog. „Social-Media-But­tons“ an. Zum Schutz Ihrer Daten set­zen wir bei der Imple­men­tie­rung auf die Lösung „Shariff“. Hier­durch wer­den diese But­tons auf der Web­seite ledig­lich als Gra­fik ein­ge­bun­den, die eine Ver­lin­kung auf die ent­spre­chende Web­seite des But­ton-Anbie­ters ent­hält. Durch Ankli­cken der Gra­fik wer­den Sie somit zu den Diens­ten der jewei­li­gen Anbie­ter wei­ter­ge­lei­tet. Erst dann wer­den Ihre Daten an die jewei­li­gen Anbie­ter gesen­det.

Sofern Sie die Gra­fik nicht ankli­cken, fin­det kei­ner­lei Aus­tausch zwi­schen Ihnen und den Anbie­tern der Social-Media-But­tons statt. Infor­ma­tio­nen über die Erhe­bung und Ver­wen­dung Ihrer Daten in den sozia­len Netz­wer­ken fin­den Sie in den jewei­li­gen Nut­zungs­be­din­gun­gen der ent­spre­chen­den Anbie­ter. Mehr Infor­ma­tio­nen zur Shariff-Lösung fin­den Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Wir haben auf unse­rer Web­site die Social-Media-But­tons fol­gen­der Unter­neh­men ein­ge­bun­den:

  • Face­book Inc. (1601 S. Cali­for­nia Ave — Palo Alto — CA 94304 — USA)
  • XING AG (Gän­se­markt 43 — 20354 Ham­burg — Deutsch­land)
  • Twit­ter Inc. (795 Fol­som St. — Suite 600 — San Fran­cisco — CA 94107 — USA)
  • Lin­kedIn Cor­po­ra­tion (2029 Stier­lin Court — Moun­tain View — CA 94043 — USA)

13. Online-Gespräche über Videochat

Für Online-Gesprä­che (Ein­zel­ge­sprä­che, Grup­pen­ge­sprä­che oder Work­shops) nut­zen wir je nach Zweck der Gesprä­che die Auf­trag­ver­ar­bei­ter RED Medi­cal Sys­tems GmbH (“RED con­nect Video­sprech­stunde”), Lutz­straße 2, 80687 Mün­chen (https://www.redmedical.de), sowie Zoom Video Com­mu­ni­ca­ti­ons Inc., 55 Alma­den Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA (https://zoom.us). Wir haben uns nach Prü­fung sehr vie­ler Anbie­ter für diese Auf­trag­ver­ar­bei­ter ent­schie­den, da sie die beste Kom­bi­na­tion aus Qua­li­tät, Funk­tio­na­li­tät, leich­ter Bedien­bar­keit und Daten­schutz­freund­lich­keit bie­ten.

Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung von Daten über die Auf­trag­ver­ar­bei­ter ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, d.h. Ihre aus­drück­li­che schrift­li­che Ein­wil­li­gung.

Wenn Sie an einem sol­chen Gespräch teil­neh­men, reicht ggf. die Angabe ihres Vor­na­mens aus. Die Auf­trag­ver­ar­bei­ter erhe­ben dar­über hin­aus nur Daten, die für die tech­ni­sche Bereit­stel­lung des Diens­tes erfor­der­lich sind. Dazu gehö­ren ggf. Ihre IP-Adresse, das von Ihnen genutzte Betriebs­sys­tem und andere Gerä­te­de­tails, ebenso wie die Mee­ting-Meta­da­ten (z.B. Datum, Uhr­zeit und Dauer des Mee­tings). Die Anbie­ter erhe­ben jedoch keine im Rah­men der Gesprä­che oder Chats über­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen oder Inhalte.

  • Die RED con­nect Video­sprech­stunde besitzt u.a. das Daten­schutz-Güte­sie­gel des Unab­hän­gi­gen Lan­des­da­ten­schutz­zen­trums (ULD) und das ips-Güte­sie­gel der daten­schutz cert GmbH. Der Anbie­ter wurde zudem von der kas­sen­ärzt­li­chen Bun­des­ver­ei­ni­gung (KBV) als zer­ti­fi­zier­ter Video­dienst­an­bie­ter zuge­las­sen. Infor­ma­tio­nen zur Sicher­heit und Zer­ti­fi­zie­rung von RED Medi­cal Sys­tems fin­den Sie hier: https://www.redmedical.de/zertifiziert-sicher/ Es besteht ein Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag zwi­schen INNCH und der RED Medi­cal Sys­tems GmbH.
  • Die Zoom Video Com­mu­ni­ca­ti­ons Inc. ver­pflich­tet sich, alle Bestim­mun­gen gemäß des euro­päi­schen Daten­schut­zes (DS-GVO) ein­zu­hal­ten (mehr Infor­ma­tio­nen). Die Daten­schutz­ein­stel­lun­gen wur­den so gesetzt, dass die Mee­ting-Daten nur über euro­päi­sche Ser­ver ver­ar­bei­tet wer­den. Alle Gesprä­che über Zoom sind zudem durch Ver­schlüs­se­lung abge­si­chert und durch ein Pass­wort geschützt. Die Daten­schutz-Richt­li­nien der Zoom Video Com­mu­ni­ca­ti­ons Inc. fin­den Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html. Es besteht ein Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag zwi­schen INNCH und der Zoom Video Com­mu­ni­ca­ti­ons Inc. auf Basis der EU-Stan­dard­ver­trags­klau­seln, die den Ver­trags­part­ner zur Ein­hal­tung des Euro­päi­schen Daten­schutz­ni­veaus ver­pflich­ten.

Wenn die Gesprä­che — mit Ihrer aus­drück­li­chen und schrift­li­chen Ein­wil­li­gung — auf­ge­zeich­net wer­den, dann wer­den diese aus­schließ­lich auf unse­ren eige­nen Rech­nern sicher gespei­chert und nur ent­spre­chend der mit Ihnen ver­ein­bar­ten Zwe­cke ver­wen­det. Sie wer­den gelöscht, sobald der Zweck erfüllt ist.

14. Kommentarfunktion

Wenn Sie in unse­rem Blog Kul-Tick einen Kom­men­tar hin­ter­las­sen, wird Ihre IP-Adresse auf Grund­lage unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespei­chert. Das erfolgt zu unse­rer Sicher­heit, falls jemand in Kom­men­ta­ren und Bei­trä­gen wider­recht­li­che Inhalte hin­ter­lässt (Belei­di­gun­gen, ver­bo­tene poli­ti­sche Pro­pa­ganda, etc.). In die­sem Fall kön­nen wir selbst für den Kom­men­tar oder Bei­trag belangt wer­den und sind daher an der Iden­ti­tät des Ver­fas­sers inter­es­siert.

Die im Rah­men der Kom­men­tare und Bei­träge ange­ge­be­nen Daten, wer­den von uns bis zum Wider­spruch der Nut­zer dau­er­haft gespei­chert.

15. Onlineangebote auf anderen Webseiten und in sozialen Netzwerken

Zusätz­lich zu den oben in die­ser Erklä­rung auf­ge­führ­ten eige­nen Web­sei­ten fin­den Sie Prä­sen­zen unse­res Unter­neh­mens auch auf Web­sei­ten von ande­ren Anbie­tern bzw. in sozia­len Netz­wer­ken. Dazu gehö­ren unsere Pro­file auf Xing, Lin­kedIn, Twit­ter und You­Tube, sowie Ein­träge in Online-Bran­chen­buch­ver­zeich­nis­sen wie der Google-Suche/­Google-Maps (kei­ner die­ser Dienste ist jedoch in unse­ren eige­nen Sei­ten inte­griert, so dass bei der Nut­zung unse­rer Sei­ten keine Daten von den Diensten/Netzwerken erho­ben wer­den).

Wir nut­zen diese Dienste und Netz­werke auf Grund­lage unse­res berech­tig­tes Inter­es­ses gem. Art. 6 Abs. 1f DS-GVO, um unser Unter­neh­men öffent­lich zu prä­sen­tie­ren, Neu­ig­kei­ten und Kon­takt-Infor­ma­tio­nen zu unse­rem Unter­neh­men zu ver­öf­fent­li­chen und Nut­zern die Mög­lich­keit zu geben, mit uns in einen direk­ten Aus­tausch zu tre­ten. Unter Umstän­den haben Sie dem Platt­form­be­trei­ber gegen­über eine Ein­wil­li­gung in die Daten­ver­ar­bei­tung erteilt, in die­sem Fall ist die Rechts­grund­lage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Beach­ten Sie bitte: Wenn Sie diese Dienste oder sozia­len Netz­werke nut­zen, dann kön­nen die Anbie­ter Ihre Daten auch für ihre eige­nen Zwe­cke nut­zen, u.a. für eigene Werbe- und Markt­for­schungs­zwe­cke oder zum Erstel­len von Nut­zungs­pro­fi­len, um Ihnen per­so­na­li­sierte Wer­bung aus­zu­spie­len. Zu die­sem Zweck kön­nen auch Coo­kies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert wer­den, wenn sie sich auf den Sei­ten die­ser Anbie­ter bewe­gen, mit deren Hilfe Ihr Nut­zungs­ver­hal­ten auf­ge­zeich­net wird. Von der Daten­ver­ar­bei­tung kön­nen unter Umstän­den auch Per­so­nen betrof­fen sein, die bei der jewei­li­gen Social-Media-Platt­form nicht als Nut­zer regis­triert sind. Die Ver­ar­bei­tung kann auch außer­halb der Euro­päi­schen Union erfol­gen. Dies ist mit Risi­ken für die Nut­zer ver­bun­den, da es u.U. schwie­ri­ger sein kann, die eige­nen Rechte durch­zu­set­zen. Über Art und Umfang der Daten­ver­ar­bei­tung durch diese Dienste/Plattformen zu deren eige­nen Zwe­cken haben wir kei­nen Ein­fluss. US-Dienste/­Platt­for­men, die Garan­tien für ein siche­res Daten­schutz­ni­veau bie­ten, ver­pflich­ten sich, die Stan­dards des euro­päi­schen Daten­schut­zes (DSGVO) ein­zu­hal­ten.

Teils sind auch für uns all­ge­meine sta­tis­ti­sche (anonyme) Daten abruf­bar. Die Nut­zung die­ser Daten erfolgt auf Grund­lage unse­res berech­tig­tes Inter­es­ses gem. Art. 6 Abs. 1f DS-GVO. Wei­tere Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­bei­tung im Zusam­men­hang mit der Nut­zung unse­rer Ange­bote auf Social Media Platt­for­men, Ihre Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten (Opt-Out) und die Gel­tend­ma­chung Ihrer Aus­kunfts­rechte erhal­ten sie über die unten auf­ge­führ­ten Daten­schutz­er­klä­run­gen der ent­spre­chen­den Platt­form­be­trei­ber. Gerne kön­nen Sie sich auch direkt an uns wen­den, wenn Sie dazu Hilfe benö­ti­gen.

XING AG, Damm­tor­straße 29–32, 20354 Ham­burg, Deutsch­land
Daten­schutz­er­klä­rung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Lin­kedIn Ire­land Unli­mi­ted Com­pany, Wil­ton Place, Dub­lin 2, Irland
Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Suite 900, San Fran­cisco, CA 94103, USA
Daten­schutz­er­klä­rung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

Google LLC, 1600 Amphi­theatre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA
Daten­schutz­er­klä­rung: https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Wenn Sie eine Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten durch die Anbie­ter der genann­ten Dienste/Plattformen nicht wün­schen, kön­nen Sie mit uns auch jeder­zeit auf ande­ren Wegen kom­mu­ni­zie­ren, z.B. direkt per Email oder tele­fo­nisch, oder über die Kom­men­tar­funk­tion unse­rer eige­nen Sei­ten.